Jul 112017
 

Das Tanzjahr neigt sich dem Ende zu und so wurden am 9. Juli 2017 bei der Endveranstaltung des New Talents Cup die gleichnamigen Pokale verliehen. Während des gesamten Schuljahres 2016/2017 ertanzten sich Tänzer und Tänzerinnen aus ganz Hamburg auf diversen Turnieren in Hamburg und Schleswig-Holstein wertvolle Punkte. Die Tänzer reisten dafür u.a. nach Lübeck, Glinde, Rendsburg, Pinneberg und Norderstedt. Die dort gesammelten Punkte wurden nun zusammengezählt und in den verschiedenen Alterskategorien in Pokale und Geschenke vom HATV (Hamburger Tanzsportverband e.V.) umgewandelt.

Der große Gewinner war dabei ganz klar der SC Alstertal Langenhorn! In allen drei Altersklassen erhielten SCALA-Tanzpaare den heiß begehrten Pokal für die Leistung des vergangenen Tanz- und Schuljahres. In der Kategorie bis 9 Jahre gewannen Adrian Szymczak und Selma Lohmann den New Talents Cup. In der Kategorie 10-12 Jahre Lena Laurien, die in diesem Jahr zum einen mit Jette Neuss und zum anderen mit Anchal Choteani tanzte. Und in der Kategorie 13-18 Jahre erhielten Hannes Delwig und Laura Okkens den durchaus großen Pokal.

Es kann betont werden, dass SCALA aktuell Hamburgs erfolgreichster Breitensport-Tanzverein bei den Kindern und Jugendlichen ist. Dieser Erfolg hängt maßgeblich mit den Trainerinnen und ehemals außerordentlich erfolgreichen Profi-Tänzerinnen Melissa Ortiz Gomez und Andrea Knief zusammen, die die Sparte mit viel Einsatz und Herzblut betreuen. Wir sind gespannt, was das kommende Tanzjahr 2017/2018 bereithält.

Foto: Mandy Laurien