Feb 052018
 

Hinter den Karateleuten liegt ein turnierreiches Wochenende: Am Samstag fanden die Hamburg Open statt, am Sonntag die Hamburger Meisterschaften.

Am Samstag gab es bei sehr starker Konkurrenz folgende Ergebnisse:

Lucia, Kata: 1x gewonnen, 1x verloren – nach dem Betreuer Filippo zu Unrecht

Jolina, Kata: 2 x gewonnen, 1x verloren um den Poolsieg

Leonie. Kata: 3x gewonnen, 1x verloren im Finale, 2. Platz

Aliji-Zwillinge, Kumite: jeweils erster Kampf verloren – unnötig laut Betreuer Mehmet

 

Am Sonntag fanden dann die Hamburger Meisterschaften statt in der Sporthalle Wandsbek.

Wir waren maximal erfolgreich, mehr ging nicht:

  1. Plätze durch Filippo Panetta, Kata-Leistungsklasse männlich; Leonie Murnier, Kata-Jugend weiblich; Elizabeth Mathew Adukanil, Kata-Masterklasse Ü30, weiblich

2. Platz durch Jolina Kuster, Kata-Jugend weiblich.

Außerdem mangels Gegner eine kampflose Qualifikation für die Deutschen Jugend-Meisterschaften: das Kata-Team Jugend weiblich (nur Vorführung, kein Pokal)