Aug 242017
 

SCALA richtet auch in diesem Jahr eine Vorausscheidung zur Kinder-Olympiade aus. Wer Lust auf Bewegung hat und sein Talent unter Beweis stellen möchte, der ist bei der Hamburger Kinder-Olympiade genau richtig, wo der sportliche Nachwuchs Hamburgs wieder zum landesweiten Wettkampf eingeladen wird. Die Teilnahme bei SCALA ist für alle Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren offen, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Besonders für komplette Schulklassen ist die Kinder-Olympiade eine attraktive Gelegenheit, einmal den Leistungsstand der Kinder zu messen.

Es gilt einen Parcours zu absolvieren, der Geschicklichkeit und Schnelligkeit fordert. Dabei wird die Zeit gestoppt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in drei Jahrgangsgruppen (Jg. 2012/11, Jg. 2010/09, Jg. 2008/07) bewertet, außerdem wird die Wertung nach Mädchen und Jungen getrennt.

Die Kinder-Olympiade geht in die 12. Runde, sie wird von den Hamburger TopSportVereinen, einem Zusammenschluss von Großsportvereine, in über 20 Stadtteilen präsentiert. Ziel der Kinder-Olympiade ist es, allen Kindern sowohl Spaß an Sport als auch die Vielseitigkeit von Spiel und Bewegung zu vermitteln. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Sport nicht nur für die physische Entwicklung von Kindern extrem wichtig ist, sondern dass er auch die kognitive Entwicklung fördert. Das Konzept der Hamburger Kinder-Olympiade wurde 2013 schon zum 2. Mal mit dem Siegel der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) ausgezeichnet. Begründung: “Die Kinder-Olympiade ist eine vorbildliche Kindersportveranstaltung, die den olympischen Geist fördert.”

Zeit: Samstag, 23. September 2017, 11.00 und 13.00 Uhr

Ort: Sporthalle des SC Alstertal-Langenhorn, Lüttkoppel 1

Einfach Sportzeug mitbringen, schon kann es losgehen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Besten jedes Jahrgangs treffen sich am Sonntag, 08. Oktober, 11 – 14 Uhr, in der Leichtathletik-Halle Alsterdorf zum großen Hamburg-Finale.

Infos: SCALA-Geschäftsstelle, Telefon 300 62 99-0.